IT-Report Gesundheitswesen

Der IT-Report Gesundheitswesen ist eine regelmäßig durchgeführte Befragung von leitenden Personen in Krankenhäusern zu ausgewählten Schwerpunktthemen. Der Report informiert Einrichtungen des Gesundheitswesens, Wissenschaft, IT-Industrie und Politik über den aktuellen Stand der Nutzung von spezifischen IT-Systemen und stellt deren Trends über die Jahre dar.

Der IT-Report Gesundheitswesen hebt sich von anderen Befragungen dadurch ab, dass er unabhängig durchgeführt und von öffentlichen Drittmittelgebern finanziert wird. Die Daten sind qualitätsgesichert, weisen die Möglichkeiten und Einschränkungen ihrer Interpretation direkt aus und sind auf dieser Seite frei verfügbar.

Der IT-Report Gesundheitswesen ist aus einer Studie der Hochschule Osnabrück aus dem Jahr 2002 zur Erfassung von Informations- und Kommunikationstechnologie in deutschen Krankenhäusern entstanden und wird von der Forschungsgruppe Informatik im Gesundheitswesen herausgegeben. Seit dem Jahr 2007 wird die Befragung auch in anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel in Österreich oder in den Niederlanden, durchgeführt.

Quelle: Hochschule Osnabrück

Download: