Der Beirat


(Fotos: Henning Scheffen Fotografie)

Mit Vertretern aus der niedersächsischen Gesundheitswirtschaft, der Forschung und des Gesundheitssystems hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr den Beirat eHealth.Niedersachsen ins Leben gerufen. Die Gründung fand im Rahmen des ersten regionalen Thementags „Fokus Braunschweig“ im Dezember 2009 statt. Zur ersten konstituierenden Sitzung trafen sich die Mitglieder im Frühjahr 2010.

Der Auftrag

Der Beirat ist ein sachverständiges Gremium, das auf die Entwicklungen der Gesundheitswirtschaft in Niedersachsen förderlich Einfluss nehmen soll. Er steht dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr beratend zur Seite.

Die Mitglieder des Beirates werden für die Dauer von drei Jahren berufen. Der Beirat hat je einen Vorsitzenden aus dem Bereich Wirtschaft und aus dem Bereich der Wissenschaft. Der Sitzungsvorsitz wechselt zwischen den beiden Vorsitzenden im Jahresturnus.

Das Ziel

Niedersachsen soll langfristig als Kompetenzregion in den Bereichen eHealth und Gesundheitswirtschaft etabliert werden. Neben der Beratungsfunktion entwickelt der Beirat konkrete Handlungsvorschläge und Empfehlungen für das Wirtschaftsministerium. So sollen innovative Geschäftsfelder entdeckt und gefördert, Best-Practice-Beispiele herausgearbeitet und Nachhaltigkeitskriterien aufgestellt werden.

Der Vorstand

  • Dr. Nils Hellrung, Vorsitzender des Beirats (für 2016)
    symeda GmbH
  • Prof. Dr. Rainer Röhrig Vorsitzender des Beirats (für 2017)

Die Mitglieder

  • Ingo Bettels
    KKH
  • Dr. Jürgen Deitmers
    atacama | Software GmbH
  • Marc-Achim Elmhorst
    trinovis GmbH
  • Kai Florysiak
    Metropolregion Hannover Braunschweig Wolfsburg Göttingen GmbH
  • Prof. Dr. Reinhold Haux
    Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der MH Hannover
  • Prof. Dr. Ursula Hübner
    Hochschule Osnabrück
  • Dr. Martin Kinkel
    Kind Hörgeräte
  • Dr. Christoph Seidel
    Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
  • Dr. Björn Sellemann
    Institut für Medizinische Informatik der Universitätsmedizin Göttingen
  • Julius von Ingelheim
    Wolfsburg-AG
  • In gegenseitiger Vertretung: Fabiola Feldhaus und Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat
    MHH

Die ständigen Gäste

  • Dr. Maik Plischke
    Innovationszentrum Niedersachsen GmbH
  • Dr. Nina Löchte
    Innovationszentrum Niedersachsen GmbH
  • Jürgen Euscher
    Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Ute Hönemann
    Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Norman Ranke
    Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Claudia Schröder
    Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration